Di 26.08. IV 3 x 2’800m@04:28/km + 1’200@07:18/km

Heute konnte ich zur Abwechslung mal wieder schnell laufen ;-)

Um 19:30 Uhr lief ich dem Sonnenuntergang entgegen. Am Horizont sah ich zwei Heißluftbalone – und ich fühlte mich auch fast schwerelos… – ok ich übertreibe ;-)  

Wie gewohnt viel mir der erste Lauf nicht so leicht, in 12:02 min beendete ich die ersten 2’800 m. 

Bei den zweiten 2’800 m ging es bergauf — trotzdem kam eine ordentliche 12:11 heraus und der Schnitt pendelte sich um die 4:19/km ein.

Die letzten 2’800 lief ich mit der Sonne im Rücken 11:23 min also um die 4:04/km (zumindest sagte das Garmin und da ich zu faul zum Nachrechnen bin, glaube ich das einfach).

Ein saugutes Gefühl das Training wieder einmal erfolgreich absolviert zu haben.

Knie und Co. waren auch motiviert und hatten schmerzfreien Spaß an der Bewegung und so kann ich ein absolut positives Fazit zu diesem wunderschönen Abschluss des Tages ziehen.

Jetzt so ein tolles Gefühl nach meinem nächsten langen Lauf und ich sehe wieder optimistischer Richtung Herbstmarathons.


2 Comments

  1. Gerd 27/08/2008 14:53

    Was machst Du eigentlich zwischen deinen 2800m Einheiten? Gehen? Traben?
    Und wie kommt man auf Einheiten von 2800Meter?
    Hast Du einen Trainingsplan oder legst Du deine Läufe kurz vorher erst fest?

    http://www.diro-online.com/wordpress

  2. Martin 27/08/2008 15:22

    Ich “jogge” langsam weiter. Gestern 1’200 m mit ca. 7.18/km wobei ich nur die Entfernung messe und nicht das tempo, das mache ich einfach langsam locker nach Gefühl…

    Ja, ich habe einen Trainingsplan – mache es also nicht spontan, sondern lasse mich weitestgehend “bevormunden” ;-)

    Mein Plan gibt mir ganz konkret jeweils vor:
    Mo: frei
    Di: Intervall
    Mii: Regenerativ
    Do: Frei
    Fr: Tempolauf
    Sa: Locker/normal
    So: langer Lauf

    Di: variiert die Länge das Tempo und die Anzahl – ich komme aber in der Regel immer auf 14-15 km
    Fr: variiert etwas die Länge und die Geschwindigkeit, aber auch hier komme ich in der Regel immer auf 15 km mit ein- und auslaufen
    So: variiert zwischen 21 km und 33 km und der Geschwindigkeit.
    Do und Sa: sind eigentlich konstant.

Hinterlasse eine Antwort

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>