Manchmal – aber nur manchmal …

…hab ich überhaupt keine Lust mehr zu Laufen. Alles tut weh und wenn ich tatsächlich laufe, erschrecke ich, wie schwer (im wahrsten Sinne des Wortes) mir alles fällt und wie langsam ich mittlerweile bin. Ich denke an die guten Zeiten (auch im wahrsten Sinne des Wortes) und an Tempoläufe die ich mit spielerischer Leichtigkeit abspulen konnte.

Nachdem es hier auf dem Blog aufgrund Verletzung und Krankheit sehr ruhig wurde, bin ich auch aus allen Blogrolls geflogen und Besuch macht sich noch rarer als meine Aktivitäten selbst. Tja, man kommt ins Grübeln und überlegt sich, inwieweit wieder alles in Laufen kommt 😉

Wie gehts jetzt weiter?

Ganz einfach: Ich ändere alles 😉

a) das Design, hab ich schon vor einiger Zeit vereinfacht, und seit einer Woche hab ich auch meine ehemaligen „Zielzeiten“ entfernt.

b) Zielzeiten sind passé, denn mit Zeitzielen fing der ganze Verletzungsscheiß erst an. Ich hab aufgehört „einfach“  zu laufen und jagte nur noch banalen Zeiten hinterher. Dabei hätten mich meine (Halb-)Marathons doch schon lange stutzig machen müssen. Ich tendierte immer mehr zu den Landschaftsläufen und immer weniger zu den City-Marathons. Warum hab ich nicht viel früher auf die innere Stimme gehört, die „schön“ laufen wollte und nicht einfach „nur“ schnell? Nein, ich verzichte nicht völlig auf die Lust an schnellen Läufen, aber es hat keine Priorität mehr beim Laufen.

c) Meine beiden wichtigsten Ziele sind nur noch „schön“ laufen und „gesund“ laufen!

… und last but not least, ich lerne das Laufen neu… – starte wieder als Anfänger und hoffe jetzt, ohne meine Anfängerfehler von „damals“ vor allem gesund und mit Spaß zu laufen.

Dieser Bericht stammt aus 2012. Es ist  mein letzten Entwurf (unveröffentlicht vom 16.07.2012) aus 2012 gewesen … Ich hatte den Bericht damals einfach nicht mehr veröffentlichen wollen und es ohne Worte beendet. Ach ja, ich laufe immer noch…. – aber Wettkämpfe waren bis heute keine mehr dabei.

 

Veröffentlicht von

Martin

Ziele wandeln sich durch die Zeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

sechzehn − 16 =